Reconnective Therapy

Reconnective Therapy (RCT)

Reconnective Therapy ist eine Methode, die Selbstheilungskräfte in uns anzuregen. Es ist die Wiederverbindung des stofflichen Körpers mit dem Energiekörper und seinen Anteilen. Hier sind die Informationen über die perfekte Struktur, Form und Funktion des Körpers enthalten, auch die Gefühle, Erinnerungen und Möglichkeiten der Zukunft.

 

Unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit können beeinträchtigt sein, wenn solche Verbindungen verloren gingen. Durch RCT werden die Informationen für den Körper in seiner Gesamtheit wieder verfügbar. Er bekommt dadurch die Möglichkeit und auch die Energie, sich wieder zu restrukturieren.

 

Das Schöne und Faszinierende an dieser Methode ist, dass das Körperbewusstsein  des Empfängers bestimmt, welche Verbindungen wiederhergestellt werden sollen, um die Selbstheilungskräfte anzuregen. Die Behandlung beruht auf Resonanzeffekt, es gibt keinen Energieaustausch zwischen Behandler und Klienten.


Wichtiger Hinweis: Reconnective Therapy ist keine medizinische Diagnose und Behandlung. Durch Behandlungen mit RCT werden Schwingungen innerhalb des stofflichen Körpers erhöht. Innerhalb dieses Zusammenhangs bedeutet der Begriff "Diagnose", dass die Behandler/In feststellt welcher Teil des Körpers verbunden werden möchte und der Begriff "Behandlung" die Herstellung dieser Verbindungen.