Meditation

Meditation

Es gibt viele Arten, Meditation zu üben. Allen gemeinsam ist es, durch sie zu Klarheit und Ruhe zu finden. Unsere alltägliche Gedankenwelt gleicht oft einem ungezügelten Pferd, einer Horde wilder Affen. Wenn wir diese entlassen, kommen wir zu geistiger Ruhe, zu einem klaren Bewusstsein.

 

Ruhe des Geistes bedeutet nicht unbedingt, dass alle Gedanken ausgelöscht sind, sondern dass die vielen umherstreunenden Gedanken gebündelt werden zu einigen wenigen. Unsere geistigen Aktivitäten sind ganz auf die Übung und ihre Anforderungen gerichtet. Wir sind nicht nur mit der Aufmerksamkeit, sondern auch mit dem Herzen in der Übung, wach und entspannt.

 

Meditation und Visualisation helfen uns nicht nur, unseren Körper besser kennen zu lernen, sondern vor allem unser Herz zu finden. Wenn Körper und Geist Ruhe erfahren, kann sich auch die Seele neue Wege öffnen. Diese Wege achtsam zu erspüren und liebevoll zu begleiten ist mir ein Anliegen.